Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken

Ambulante Jugendhilfe (Erziehungsbeistandschaften/Jugendhelfer)

Beschreibung der Leistung

Ambulante Jugendhilfe ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 30 SGB VIII bzw. eine Hilfe für junge Volljährige nach § 41 SGB VIII. 

Ambulante Jugendhilfe richtet sich an Kinder, Jugendliche und junge Volljährige, die aufgrund ihrer Problemlage einer Unterstützung in ihrem Lebensumfeld bedürfen. 
Sie zielt darauf ab, die Chancen der jungen Menschen zu verbessern und vorhandene Potentiale in den Familien zu nutzen und zu entwickeln.
Im Hilfeangebot der Ambulanten Jugendhilfe werden die Betreuungsformen Erziehungsbeistandschaft (für Kinder bis 14 Jahre) und Jugendhelfer (für Jugendliche und junge Volljährige) unterschieden.
Erziehungsbeistände unterstützen Kinder bei der Bewältigung von Entwicklungsproblemen und beraten und stabilisieren deren Eltern in ihrer Erziehungsaufgabe. Im Mittelpunkt steht die altersspezifische Förderung des Kindes, die Stärkung der Erziehungskompetenz der Eltern und der Aufbau eines tragfähigen sozialen Netzes.
Jugendhelfer unterstützen Jugendliche und junge Volljährige bei Schwierigkeiten mit jugendtypischen Entwicklungsaufgaben wie der familiären Ablösung sowie der Bewältigung des Überganges von Schule in Ausbildung und Arbeit. Sie fördern und stärken die persönliche Entwicklung der jungen Menschen hinsichtlich deren Selbständigkeit und Selbstverantwortung und vermitteln bei Konflikten. 

Jugendhelferbetreuung und Erziehungsbeistandschaft sind aufsuchende sozialpädagogische Einzelfallhilfen, die lebensweltorientiert und kontinuierlich am individuellen Hilfebedarf ansetzen.
Sie können über folgende Dienste des Jugendamtes beantragt und eingeleitet werden: 


Welche Behörde bzw. Institution ist zuständig?

Fachbereich Jugend – Fachdienst Ambulante Jugendhilfe

Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

  • Ambulante Jugendhilfe (Erziehungsbeistandschaft/Jugendhelfer) ist eine Hilfe zur Erziehung nach § 30 SGB VIII und § 41 SGVIII

Öffnungszeiten

In Kassel:
Montag, Mittwoch und Freitag: 10:00 bis 12:00 Uhr



Wer ist für mich zuständig in Hofgeismar?


Renate Grallock-Petersen

Außenstelle Hofgeismar
Zimmer 1.17
Garnisonstraße 6
34369 Hofgeismar

Tel: 05671 8001-2148
Fax: 05671 8001-2121
E-Mail: renate-grallok-petersen@landkreiskassel.de

Bernd Krailing

Außenstelle Hofgeismar
Zimmer 1.17
Garnisonstraße 6
34369 Hofgeismar

Tel: 05671 8001-2147
Fax: 05671 8001-2121
E-Mail: bernd-krailing@landkreiskassel.de

Wer ist für mich zuständig in Kassel?


Annegret Gibhardt

Kreishaus
Zimmer 3.13N
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1495
Fax: 0561 1003-1324
E-Mail: annegret-gibhardt@landkreiskassel.de

Petra Herhold

Kreishaus
Zimmer 3.14N
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1186
Fax: 0561 1003-1324
E-Mail: petra-herhold@landkreiskassel.de

Rana Ray

Kreishaus
Zimmer 3.10N
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1289
Fax: 0561 1003-1324
E-Mail: rana-ray@landkreiskassel.de

Udo Reining

Kreishaus
Zimmer 3.15N
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1380
Fax: 0561 1003-1324
E-Mail: udo-reining@landkreiskassel.de

Christiane Winkler-Börner

Kreishaus
Zimmer 3.11N
Wilhelmshöher Allee 19-21
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1361
Fax: 0561 1003-1324
E-Mail: christiane-winkler-boerner@landkreiskassel.de

Wer ist für mich zuständig in Wolfhagen?


Siegfried Busch

Außenstelle Wolfhagen
Zimmer Burg 6b
Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen

Tel: 05692 987-3135
Fax: 05692 987-3132
E-Mail: siegfried-busch@landkreiskassel.de

Sylvia Nagy

Außenstelle Wolfhagen
Zimmer Burg 6b
Ritterstraße 1
34466 Wolfhagen

Tel: 05692 987-3274
Fax: 05692 987-3132
E-Mail: silvia-nagy@landkreiskassel.de