Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Bürgerservice > Dienstleistungen >

Bürgerservice

Vergütungsverhandlungen / Haushalt / Controlling

Beschreibung der Leistung

  • Vergütungsverhandlungen nach dem SGB XII,   SGB XI .
    Im Landkreis Kassel befinden sich derzeit 41 Einrichtungen der stationären und teilstationären Pflege. Die Pflegesätze für die stationären/ teilstationären   Einrichtungen zur Pflege werden gemeinsam mit den Pflegekassen und den Trägern/ Betreibern der Pflegeeinrichtungen verhandelt. Die Investitionssätze werden ausschließlich mit den Trägern/ Betreibern der Pflegeeinrichtungen verhandelt. Dies trifft auch für die derzeit 9 Träger der solitären Tagespflege zu.
    Darüber hinaus gibt es derzeit 65 Dienste zur Abdeckung von ambulanten Pflegeleistungen. Für diese werden die Investitionssätze   verhandelt sowie das Einvernehmen für die Zulassung erklärt.
  • Kalkulation und Verhandlung weiterer Leistungen nach dem SGB XII mit den Trägern des Landkreises
  • Erstellung und Überwachung des Haushalts
  • Aufbau und Pflege von Controlling
  • Mitarbeit bei interkommunalen Vergleichsstudien

Welche Behörde bzw. Institution ist zuständig?

Fachbereich Soziales

Welche Unterlagen müssen mitgebracht werden?

bitte individuell telefonisch erfragen


Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

§ 85 SGB XI ff,    § 82 SGB XI i.V.mit § 75 SGB XII,   § 75f SGB XII,   GemHVO

Welche Fristen müssen beachtet werden?

Entsprechend der Rahmenvereinbarungen

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 08:30 bis 15:30 Uhr
Freitag: 08:30 bis 13:00 Uhr


Wer ist für mich zuständig in Kassel?


Rita Rumpel

Bürogebäude
Zimmer 4.27
Fünffensterstraße 5
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1383
Fax: 0561 78875050
E-Mail: rita-rumpel@landkreiskassel.de

Verwandte Dienstleistungen:


Dienstleistungen A-Z:
A B C D E F G H I J K L M N O P R S T U V W Z