Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken

Beschäftigungs- und teilhabeorientiertes Fallmanagement im SGB XII

Beschreibung der Leistung

Das Fallmanagement unterstützt Menschen zur Teilhabe am Arbeitsleben und bei der Wiedererlangung ihrer Erwerbsfähigkeit.
Hilfesuchende beziehen Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch XII (3. Kapitel) oder sind auf Grund gesundheitlicher Problemlagen von Erwerbsunfähigkeit bedroht ; sie würden somit auf die dauerhafte Unterstützung durch den Sozialhilfeträger angewiesen sein.


Welche rechtlichen Grundlagen sind zu beachten?

Die Teilnahme an dem Angebot "Fallmanagement im SGB XII" ist freiwillig.

Was kostet die Dienstleistung?

Dem Hilfesuchenden entstehen mit der Teilnahme keine Kosten.

Welche Fristen müssen beachtet werden?

Das Angebot kann jederzeit von Hilfesuchenden in Anspruch genommen werden.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag: 9:00 bis 15:00 Uhr
Freitag: 9:00 bis 11:30 Uhr


Was sollte ich noch wissen?

Das Fallmanagement arbeitet mit dem Jobcenter Landkreis Kassel zusammen. Es ist bei der Hilfeplanung des Landeswohlfahrtsverbandes beteiligt, wenn Hilfebedürftige in Tagesstätten oder Werkstätten für Behinderte eingegliedert werden oder ggf. diese wieder verlassen können.


Wer ist für mich zuständig in Kassel?


Wolfgang Engelmohr

Bürogebäude
Zimmer 4.30
Fünffensterstraße 5
34117 Kassel

Tel: 0561 1003-1880
Fax: 0561 1003-1650
E-Mail: wolfgang-engelmohr@landkreiskassel.de