Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken

Vorbereitungsdienst / Referendare

Beschreibung der Leistung

Im Anschluss an die erste Prüfung oder die erste juristische Staatsprüfung kann im Bereich der Rechtswissenschaft ein 2 Jähriger Vorbereitungsdienst (Referendariat) absolviert werden, an dessen Ende das 2  Staatsexamen abgelegt wird. Hiermit wird die Befähigung zum Richteramt erlangt. [*]

Die Ausbildung der Rechtsreferendarinnen und Rechtsreferendare erstreckt sich grundsätzlich auf die Aufgaben, Tätigkeiten und Rechtsgebiete des ausbildenden Juristen und hat insbesondere folgende Lernziele:

a)      Vorbereitung von Verwaltungsentscheidungen,
b)      Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen zur Aufklärung regelungsbedürftiger Vorgänge,
c)      Vorübergehend selbständige Wahrnehmung von Aufgaben des Ausbilders,
d)      Vorbereitung und Leitung von Sitzungen des Anhörungsausschusses gemäß §§ 7 ff. Hess AGVwGO.


Welche Behörde bzw. Institution ist zuständig?

Zuweisung durch das Regierungspräsidium Kassel, Steinweg 6, 34117 Kassel, an den Kreisausschuss des Landkreises Kassel, Wilhelmshöher Allee 19-21, 34117 Kassel

Öffnungszeiten

Montag  - Donnerstag: 8:00 bis 15:00 Uhr
Freitag: 8:00 bis 13:00 Uhr

*Hessisches Ministerium des Innern und für Sport. URL: http://hessenfinder.hessen.de [^] [Stand: 22.02.2012]