Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Kreatives Integrationsprojekt im Wasserschloss Wülmersen

Die Kasseler Band „Palaver Rhababa“ Die Kasseler Band „Palaver Rhababa“

Palaver Rhababa spielt am 28. Juli

Trendelburg/Region Kassel. Ein besonderes Konzert findet am 28. Juli um 20.00 Uhr im Wasserschloss Wülmersen bei Trendelburg statt: Die Kasseler Band „Palaver Rhababa“ stellt ihr Integrationsprojekt „Rhababa Blues“ vor. „Bei uns im Stadtteilzentrum Wesertor und in der Hoffnungskirchengemeinde treffen sich regelmäßig Menschen unterschiedlichster Herkunft, um gemeinsam zu musizieren“, berichtet Pfarrer Stefan Nadolny, der „Palaver Rhababa“ betreut. Nadolny: „Bevor ich meine Pfarrstelle in Kassel angetreten habe, war ich Pfarrer in Trendelburg und daher kenne ich den tollen Rahmen für ein Konzert in Wülmersen aus erster Hand“.
„Palaver Rhababa“ spielen „echte“ Weltmusik und bauen damit Brücken zwischen Flüchtlingen, Migranten und Einheimischen. „Wenn man sich gegenseitig die eigene Musik vorstellt und sie dann miteinander spielt, entsteht etwas Neues“, so Nadolny weiter. Diese Mischung merkt man auch im Bandnamen. Ein Palaver ist ein Treffen, bei dem man sich austauscht, um nach und nach mehr Verständnis füreinander zu entwickeln und gemeinsam zu einem guten Ergebnis zu kommen. Nadolny: „Rhababa ist eine Mischung aus Rhabarber und Rababa, einem Streichinstrument der Beduinen“.

Der Eintritt zum Konzert kostet 14 Euro, der Vorverkauf läuft über AD-Ticket oder bei den Vorverkaufsstellen der HNA.
18.07.2017




© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel