Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Sanierung der Landesstraße zwischen Reinhardshagen und Hofgeismar hat Auswirkungen auf Busverkehr

Symbolbild Symbolbild "Umleitung"

Hofgeismar/Reinhardshagen. Mit dem Beginn der Sommerferien wird die Landesstraße L3232 zwischen dem Abzweig Udenhäuser Stock und Reinhardshagen-Veckerhagen voraussichtlich bis Ende August 2018 wegen einer Erneuerung der Fahrbahndecke voll gesperrt. "Der Nordhessische Verkehrsverbund musste daher die Fahrpläne für die Buslinien 190 und 191 anpassen", informiert Kreispressesprecher Harald Kühlborn. Wegen des längeren Fahrwegs müssen die Busse der Linie 191, mit denen Schüler aus Reinhardshagen die Freiherr-vom-Stein-Schule in Immenhausen erreichen, rund eine halbe Stunde früher starten als bisher. Kühlborn: "Außerdem wird die Fahrtroute geändert. Die Busse der Linie 191 starten jetzt in Veckerhagen und fahren über Vaake nach Immenhausen". Die Linie 190 hingegen wird im Zeitraum der Vollsperrung in zwei Abschnitte geteilt: Der eine Abschnitt umfasst den Verkehr zwischen Hofgeismar und dem Tierpark Sababurg, der andere Abschnitt stellt das Verkehrsangebot zwischen Reinhardshagen und Hann. Münden dar.

Kühlborn dankt dem NVV und dem Omnibusbetrieb Sallwey, die mit großem Engagement für die Zeit nach den Sommerferien bis zum Ende der Baumaßnahme ein möglichst umfassendes Verkehrsangebot erarbeitet haben. "Für uns sind Vollsperrungen mit weiträumigen Umleitungsstrecken immer eine große Herausforderung", ergänzt NVV-Pressesprecherin Sabine Herms. Landkreis und NVV hoffen auf Verständnis für die Veränderungen und Einschränkungen. "Sollte die Baumaßnahme früher beendet werden, werden wir schnellstmöglich zu den regulären Busfahrplänen zurückkehren", kündigt Herms abschließend an.

19.06.2018



© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel