Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Neuer Pausenhof mit „Unterbau“ für die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule

Auf dem Foto sieht man ein 26 Tonnen schweres Betonteil für den Löschwasserbehälter am Haken. Auf dem Foto sieht man ein 26 Tonnen schweres Betonteil für den Löschwasserbehälter am Haken.

Kassel/Landkreis Kassel. Durch die umfangreichen Erweiterungs- und Modernisierungsmaßnahmen an der Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule (Gymnasium des Landkreises) in Kassel-Oberzwehren war die bisherige Pausenhoffläche verkleinert worden. "Wir haben uns dafür entschieden, dass wir wieder mehr Pausenhoffläche anlegen", berichtet Kreispressesprecher Harald Kühlborn. Dafür wurde das ehemalige Hausmeisterhaus abgerissen. Da sich dort auch der Hauswasseranschluss der gesamten Schulliegenschaft befand, muss der Wasseranschluss neu verlegt werden. Kühlborn: "Die Erdarbeiten übernehmen wir – die Wasserleitung selbst legt Kassel Wasser". Da unter die neue Pausenhoffläche auch ein neuer 200 Kubikmeter großer Löschwassertank eingebaut wird, ist an der Baustelle ein 300 Tonnen- Autokran im Einsatz. "Das ist für Schulbaustellen nicht alltäglich", betont der Pressesprecher. Der Abriss des Hausmeisterhauses und die Erdarbeiten kosten den Landkreis rund 158.000 Euro – die Arbeiten werden von einem Unternehmen aus Anröchte (Landkreis Soest) ausgeführt. Die Pausenhofgestaltung, zu der auch eine Neugestaltung des Parkplatzes gehört, wird aus Mitteln des Kommunalen Investitionsprogramms des Landes Hessen gefördert. Der Landkreis rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von 350.000 Euro.

18.07.2018



© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel