Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Schnelleres Internet für viele Schulen

Andreas Siebert,  Erster Kreisbeigeordneter Andreas Siebert, Erster Kreisbeigeordneter

Landkreis Kassel. "Im Jahr 2019 werden wir für 35 Schulen schnelleres Internet anbieten können", kündigt Vizelandrat Andreas Siebert zum Jahresbeginn an. Siebert, der für die Koordination der Digitalisierungsaktivitäten der Kreisverwaltung zuständig ist, weiter: "Wir wollen möglichst viele Schulen auf 400 Mbit/s bringen und bei denen, wo das aktuell noch nicht möglich ist zumindest 100 Mbit/s erreichen". Aktuell liegen die Übertragungsraten zwischen 8 Mbit/s und 200 Mbit/s – je nach Ausbaustandard der jeweiligen Betreiber. Das schnellere Internet kommt allen Schulformen zu Gute: "Von der Grundschule bis zur beruflichen Schule sind alle mit dabei", betont der Vizelandrat. Als erste Schule wird Mitte Januar die Albert-Schweitzer-Schule in Hofgeismar umgestellt.

Wie in den kreisangehörigen Kommunen, so stellt sich auch die Versorgung mit schnellerem Internet in den einzelnen Schulen sehr unterschiedlich dar. In den vom Betreiber Unity Media versorgten Standorten (Ahnatal-Heckershausen, Bad Emstal, Bad Karlshafen, Baunatal, Fuldabrück-Bergshausen, Fuldatal-Ihringshausen und Rothwesten, Grebenstein, Hofgeismar, Kaufungen, Lohfelden, Niestetal, Vellmar,Wolfhagen und Zierenberg) sind zukünftig Geschwindigkeiten von 400 Mbit/s möglich. Im Betriebsbereich der Deutschen Glasfaser (Espenau, Fuldatal-Simmershausen, Immenhausen, Reinhardshagen und die Schauenburger Ortsteile Breitenbach, Elgershausen und Hoof) wird auf 100 Mbit/s ausgebaut. Die Hermann-Schafft-Schule in Fuldabrück-Dittershausen profitiert vom Ausbau der Telekom.

Diejenigen Schulen, die nicht im aktuellen Internet-Packet dabei sind, werden nicht abgehängt. "Wir werden auch hier Lösungen suchen und finden", kündigt Siebert abschließend an. Die Willy-Brandt-Schule und die Georg-Christoph-Lichtenberg-Schule in Kassel-Oberzwehren sind schon an schnelles Internet mit 400 Mbit/s angeschlossen.

Hintergrund:
Die betroffenen Schulstandorte sind

  Mbit/s bisher Mbit/s zukünftig
Grundschule Ahnatal-Heckershausen 16 400
Christine-Brückner-Schule Bad Emstal 8 400
Grundschule Bad Emstal-Balhorn 16 400
Marie-Durand-Schule Bad Karlshafen 16 400
Baunsbergschule Baunatal 16 400
Brüder-Grimm-Schule Baunatal-Rengerhausen 16 400
Erich-Kästner-Schule Baunatal 32 400
Friedrich-Ebert-Schule Baunatal 16 400
Theodor-Heuss-Schule Baunatal 150 400
Grundschule Espenau 16 100
Grundschule Am Lindenplatz Fuldabrück-Bergshausen 16 400
Hermann-Schafft-Schule Fuldabrück-Dennhausen 16 noch offen
Fuldatal-Schule Fuldatal-Ihringshausen 150 400
Geschwister-Scholl-Schule Fuldatal-Rothwesten 16 400
Grundschule Fuldatal-Simmershausen 16 100
Burgbergschule Grebenstein 16 400
Heinrich-Grupe-Schule Grebenstein 150 400
Albert-Schweitzer-Schule Hofgeismar 150 400
Gustav-Heinemann-Schule Hofgeismar 16 400
Herwig-Blankertz-Schule Hofgeismar 100 400
Würfelturmschule Hofgeismar, Außenstelle Manteufelanl. 16 400
Wiesenbergschule Hofgeismar-Hümme 16 400
Freiherr-vom-Stein-Schule Immenhausen 16 250
Lilli-Jahn-Schule Immenhausen 16 100
IGS Kaufungen 16 400
Söhre-Schule Lohfelden 8 400
Wilhelm-Leuschner-Schule Niestetal 150 400
Lucas-Lossius-Schule Reinhardshagen 16 100
Johann-Friedrich-Krause-Schule Breitenbach 16 100
Grundschule Schauenburg-Elgershausen 16 100
Grundschule Schauenburg-Hoof 16 100
Ahnatalschule Vellmar 50 400
Grundschule Wolfhagen 16 400
Herwig-Blankertz-Schule Wolfhagen 200 400
Elisabeth-Selbert-Schule Zierenberg 32 400

03.01.2019



© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel