Zur Inhaltsnavigation springen Zum Inhalt springen
Logo: Stadt Landkreis Kassel
Aktuelles > Pressemitteilungen >

Aktuelles


 

Kaum noch Fragen zum Datenschutz

Klaus Kinne (links) beendet seine Tätigkeit als ehrenamtlicher DSGVO-Berater für Vereine. Im Namen des Landkreises Kassel dankte ihm Udo Umbach, Leiter des Zentralbereiches, für seinen Einsatz und überreichte ein kleines Präsent. Klaus Kinne (links) beendet seine Tätigkeit als ehrenamtlicher DSGVO-Berater für Vereine. Im Namen des Landkreises Kassel dankte ihm Udo Umbach, Leiter des Zentralbereiches, für seinen Einsatz und überreichte ein kleines Präsent.

Ehrenamtlicher DSGVO-Berater für Vereine beendet seine Tätigkeit – Landkreis dankt Klaus Kinne für sein Engagement

Landkreis Kassel. Die Einführung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) war das große Reizthema für Vereine im vergangenen Jahr. Die Verunsicherung in den Vereinsvorständen enorm. Deshalb beschloss der Landkreis im Sommer 2018 den Vereinen eine kostenlose Beratung anzubieten. Mit Klaus Kinne konnte ein ehemaliger Mitarbeiter für diese Aufgabe gewonnen werden.

Nachdem zunächst zahlreiche Vereine wegen Informationen und Hilfe bei der Umsetzung der DSGVO nachfragten, hat sich die Situation inzwischen merklich entspannt. "Es kommen kaum noch Anfragen", so Kinne, weshalb er seine ehrenamtliche Tätigkeit nun beenden werde. "Durch die Vorstandsarbeit in meinem eigenen Verein war von Anfang an klar, dass ich die Beratungstätigkeit nur für einen gewissen Zeitraum leisten kann", betont der 71-Jährige aus Ahnatal. Die anfängliche Unsicherheit habe sich gelegt, Sachlichkeit sei eingekehrt. Weiterhin offene Fragen könnte man in Ruhe auch mit anderen Stellen, beispielsweise dem Hessischen Datenschutzbeauftragten klären. Udo Umbach, Leiter des Zentralbereichs beim Landkreis Kassel, dankte Kinne für seinen ehrenamtlichen Einsatz und überreichte ihm ein kleines Präsent als Dankeschön. Dass eine Kreisverwaltung ein solches Hilfsangebot organisiere, betonte Umbach bei dieser Gelegenheit, sei nicht selbstverständlich, unterstreiche aber die große Wertschätzung für die Vereine und die dort tätigen Ehrenamtlichen.

Das von Klaus Kinne entwickelte Arbeitsblatt "Was muss ein Verein zur Umsetzung des DSGVO tun?" sowie zahlreiche Merkblätter und Musterformulare können weiterhin beim Landkreis Kassel bezogen oder direkt auf der rechten Seite heruntergeladen werden. Anfragen bitte per Mail an andreas-bernhard@landkreiskassel.de.

13.03.2019

© 2010-2018 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel