Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken

Kreispartnerschaften

Kreispartnerschaften Im Rahmen internationaler Partnerschaften pflegt der Landkreis Kassel ein Netzwerk von Freundschaften.
Auf Kreisebene fehlt allerdings das, was für die Dauerhaftigkeit der Beziehungen sehr wichtig, aber eher bei den Städten und Gemeinden vorhanden ist, nämlich das ehrenamtliche Engagement der Bevölkerung in Sport- und Kulturvereinen. Unter Beachtung dieser Erkenntnis finden die internationalen Kooperationen des Landkreises deshalb auf drei Ebenen statt:

Zum einen beachtet der Kreis die im Land Hessen bestehenden
Landespartnerschaften und unterhält Kooperationsbeziehungen zur Provinz Forli-Cesena in der Emilia Romagna in Italien und mit Dane County in Wisconsin in den USA. Dies hat den Vorteil, dass regionale Themen von der Landesebene mit unterstützt werden können und umgekehrt.

Andererseits bindet sich der Landkreis bei Bedarf aber auch in die Städte- und Gemeindepartnerschaften der kreisangehörigen Kommunen ein. Insgesamt sechs Städte und Gemeinden des Kreises pflegen Partnerschaften mit Gemeinden in der Provinz Forli-Cesena, und weitere sechs Partnerschaften bestehen mit ungarischen Kommunen aus der Kreispartnerregion Szepel-Insel.

Die dritte und für den Landkreis wichtigste Säule der Kooperationen sind kreis- und nationenübergreifende Themenfelder, in denen eine projektbezogene Zusammenarbeit möglich ist. So hat die erste Kooperationsvereinbarung des Landkreises mit dem Waldviertel-Management in Österreich dazu geführt, dass die dort bereits vorhandene Nutzung regenerativer Energien im Bereich Biomasse (insbesondere Holz) im Rahmen eines gemeinsamen europäischen Förderprojekts zur Bildung der Energieberatungsagentur „Energie 2000 e. V.“ im Landkreis Kassel führte. Eine besonders fruchtbare künstlerische Beziehung hat sich zur rumänischen Region Bistrita-Nasaud (Karpaten) ergeben; hierfür wurde der Grundsein in den Jahren 2007/2008 im Rahmen des sog. Euarca-Projekts durch einen Künstleraustausch gelegt.

© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel