Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken

Kreistag

Der Kreistag ist das “Parlament” des Landkreises. Im Durchschnitt etwa sechs mal im Jahr kommen die 81 ehrenamtlichen Abgeordneten des obersten Organs des Kreises zu öffentlichen Sitzungen zusammen. Ihr zeitlicher Aufwand ist jedoch wesentlich größer, denn neben der Teilnahme an Fraktions- und Arbeitskreissitzungen haben viele von ihnen auch noch mittelbare Mandate in Ausschüssen, Kommissionen, Verbandsversammlungen und anderen Gremien wahrzunehmen.
Vorsitzender des Kreistages und damit erster Repräsentant des Kreises ist Herr Andreas Güttler (SPD). 

Der Kreistag trifft alle wichtigen Entscheidungen in der Kreispolitik und überwacht die gesamte Verwaltung.
Zu seinen Aufgaben gehört insbesondere die Beschlussfassung über Satzungen und den Haushaltsplan.
 
Der Kreistag setzt sich nach der Kommunalwahl 2016 wie folgt zusammen:
 
 Wahlergebnis-2016neu 750

 

Null Bock auf Kreispolitik? - Kreistag will das Interesse junger Leute an Kommunalpolitik stärken

Die Klage darüber, dass sich zu wenige junge Leute für Kommunalpolitik und die Arbeit von Kreistagen im speziellen interessieren, ist weit verbreitet. Der Kreistag des Landkreises Kassel belässt es nicht nur beim Klagen – er handelt auch. 

Um junge Menschen gezielter über die Kommunalpolitik im Landkreis Kassel zu informieren, hat der Kreistag folgenden Beschluss gefasst:
 
1. Der Kreistag beauftragt den Kreisausschuss eine unabhängige "Koordinierungsstelle zur kommunalpolitischen Information junger Menschen" einzurichten, die junge Menschen     gemeinsam mit der Volkshochschule und dem Jugendbildungswerk gezielter über Kom munalpolitik im Landkreis Kassel informieren soll. 
2. Der Kreistag beschließt eine Informationsoffensive zur Kreispolitik durch Information der Schulen im Landkreis Kassel in Zusammenarbeit mit dem Kreisausschuss, der "Koordinierungsstelle zur kommunalpolitischen Information junger Menschen", der Volkshochschule, dem Jugendbildungswerk und den jungen Kreistagsabgeordneten zu starten.
 
Die Koordinierungsstelle zur kommunalpolitischen Information junger Menschen ist mittlerweile eingerichtet. Anlaufadresse Koordinierungsstelle ist das
 
Kreistags- und Kreisausschussbüro
Frau Ute Jäger
Wilhelmshöher Allee 19 - 21
34117 Kassel
Tel.: 0561 / 1003-1264,   
Fax: 0561 / 1003-1530,
Email: ute-jaeger@landkreiskassel.de
 
Aber auch die im Kreistag vertretenen jungen Kreistagsabgeordneten sowie Mitarbeiter der Volkshochschule und des Jugendbildungswerkes arbeiten an der Umsetzung des Beschlusses mit: 
   
Name, Vorname Fraktion Email-Adresse
Aufenanger, Michael CDU info@ahnatal.de
Fehling, Malte Freie Wähler maltix78@aol.com
Giede-Jeppe, Heike FDP geschaeftsstelle@fdp-kassel-land.de
Kohlweg, Florian AfD florian.kohlweg@afd-hessen.de
Storch, Timo SPD timostorch@spd-online.de
Woizeschke-Brück, Monika BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN woizeschke@web.de
Als erstes Ergebnis der Koordinierungsstelle werden bei jeder Kreistagssitzung von den im Kreistag vertretenen Fraktionen Ansprechpartner benannt, die für Fragen, Anregungen und Kritik junger Kreistagsbesucher zur Verfügung stehen.
 
Kreistagssitzungen sind öffentlich – hingehen macht schlau!!!

 

© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel