Logo: Stadt Landkreis Kassel

Button: Drucken Seite drucken


 

Haushaltsplan 2012

Im Jahr 2008 hat der Landkreis Kassel seine Haushaltswirtschaft von der sog. Kameralistik auf die Doppik umgestellt.
Nach nach seinem Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2012 rechnet der Landkreis mit Erträgen von 240,3 Mio. Euro und Aufwendungen in Höhe von 262,9 Euro. Folglich gehen die Planungen von einem Defizit von 22,6 Mio. Euro aus.
Zu diesen Zahlen des Ergebnishaushaltes kommen noch einmal 19,9 Mio. Euro für Investitionen hinzu, die sich im Finanzhaushalt wiederfinden.
Da der Landkreis nur sehr geringe eigene Steuereinnahmen hat, kommt der Löwenanteil der Erträge von den 29 kreisangehörigen Städten und Gemeinden. Die Kreis- und Schulumlage beträgt insgesamt 143,16 Mio. Euro. Im genannten Betrag von 143,3 Mio. Euro sind neben der Kreis- und Schulumlage noch die Jagdsteuer sowie die Kreisumlage des Forstgutsbezirks Reinhardswald enthalten.
Die Genehmigung der Aufsichtsbehörde zu dem Zahlenwerk steht noch aus.
 

  

 

 

 

© 2010-2012 Landkreis Kassel Wilhelmshöher Allee 19-21 Kassel