Corona Testzentren im Landkreis Kassel

Kostenlose Corona-Schnelltests/Antigenschnelltest

Zur strategischen Pandemie-Bekämpfung zählen auch regelmäßige Corona-Tests der Bevölkerung.

Ab sofort steht allen Bürgerinnen und Bürgern das Angebot von mindestens einem Schnelltest pro Woche zu. Die Kosten für dieses Test-Angebot trägt ab 8. März der Bund. Der Landkreis Kassel hat in Kooperation mit Hilfsorganisationen zehn Testzentren organisiert, um in der Fläche Testmöglichkeiten zu schaffen. Außerdem haben Apotheken aus der Region eigene Testzentren errichtet. Nutzen Sie die Möglichkeit und machen Sie einen Antigenschnelltest in einem der Testzentren in der Region. Für die Durchführung steht geschultes Personal bereit.

Die Testzentren dürfen nur mit einer FFP2-Schutzmaske betreten werden.

Bitte bringen Sie zur Testung Ihren Personalausweis zur Identitätsprüfung mit.

In den Testzentren, die in Kooperation mit dem Deutschen Roten Kreuz und dem Arbeiter-Samariter-Bund betrieben werden, können auch Kinder und Jugendliche getestet werden. Ebenso können Kinder und Jugendliche in den aufgeführten Apotheken getestet werden. Kinder und Jugendliche benötigen die  Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten PDF-Datei 248 kB.

Die Inhalte dieser Informationsseite werden stetig aktualisiert.

Testungen im Landkreis Kassel

Im Landkreis Kassel wurden Stand 15.09.2021 366.700 Bürger-Schnelltests durchgeführt. Davon hatten 592 ein positives Testergebnis. Nicht alle positiven Testergebnisse fließen eins zu eins in die Zahl der Neuinfizierten im Landkreis Kassel ein, da positive Bürger-Schnelltests noch durch einen PCR-Test verifiziert werden müssen. Erst wenn hier der positive Test bestätigt wird, wird der/die Betroffene als Neuinfizierte/r gezählt. Da die Bürger-Schnelltests im Landkreis Kassel auch von Bürgern/innen anderer Gebietskörperschaften genutzt werden können, kann es vorkommen, dass die bestätigte Neuinfizierung als neuer Fall in einer anderen Gebietskörperschaft (wie z.B. der Stadt Kassel) gezählt wird. Im umgekehrten Fall gilt dies natürlich auch bei Bürger-Schnelltests, die Bürger/innen des Landkreises Kassel in einem Testzentrum in einer anderen Gebietskörperschaft (wie z.B. der Stadt Kassel) haben machen lassen.

Testergebnis positiv?

Dann bitte gleich in die Selbstisolierung

Sollte Ihr Schnelltestergebnis positiv sein, wird Ihnen dies unmittelbar im Testzentrum mitgeteilt. Daraufhin muss eine Nachprüfung mittels eines PCR-Tests gemacht werden. Bitte isolieren Sie sich ab sofort vorsorglich. Lassen Sie bitte schnellstmöglich einen PCR-Test durchführen und benachrichtigen Sie alle Personen in Ihrem Umfeld. Alle Kontaktpersonen der letzten Tage sollten, soweit Sie diese kennen, von Ihnen informiert werden und sich ebenfalls selbst isolieren.

Sie haben hier die Möglichkeit, dem Gesundheitsamt Region Kassel online mitzuteilen, dass Sie einen positiven Corona-Befund erhalten haben oder Kontakt zu einer positiv getesteten Person hatten, falls das Gesundheitsamt bisher noch keinen Kontakt zu Ihnen aufgenommen hat.

zum Meldeformular für positiv getestete Personen/Kontaktpersonen (Öffnet in einem neuen Tab)

Testzentren Landkreis Kassel

Häufig gestellte Fragen


Downloads