Inhalt anspringen

Leiterin / Leiter des Fachbereichs Bauen und Umwelt (m/w/d)

Der Landkreis Kassel sucht für seine Verwaltung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Leiter/in/ des Fachbereichs Bauen und Umwelt (m/w/d).

Das Aufgabengebiet umfasst die Leitung des Fachbereichs Bauen und Umwelt mit den Fachdiensten

- Bauaufsicht
- Naturschutzbehörde
- Wasser- und Bodenschutz
- Denkmalpflege

Der Fachbereich Bauen und Umwelt ist die technische Genehmigungsbehörde auf Kreisebene. Die Fachbereichsleitung koordiniert, strukturiert und moderiert die kontinuierliche Zusammenarbeit der dezentral aufgestellten Fachdienste mit ihren über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an 5 Standorten. Sie verantwortet effektive Organisation, strukturierte, bürgernahe Geschäftsabläufe, einschließlich deren Monitoring und laufender Fortentwicklung. Sie trifft in diesem Rahmen Personalentscheidungen, wirkt an wichtigen Entscheidungen der Fachdienste, z.B. Widerspruchsverfahren mit und vertritt diese nach Abstimmung auch nach innen und außen. Der Stelle zugeordnet ist zudem die Koordination aller Stellungnahmen der TÖB in allen Planverfahren mit Raumbezug, einschließlich deren Aufbereitung zu Gremienvorlagen für die Beschlussorgane im Landkreis.

Zum Zuschnitt der Stelle gehört die Außenvertretung des Landkreises, auch vor Verwaltungsgerichten. Die kontinuierliche Mitarbeit in Fachgremien und Arbeitsgruppen wird erwartet, ebenso wie die Übernahme von Sonderaufgaben nach Weisung.

Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Weg zur „Digitalen Bauakte“ ebenso wie gute Kenntnisse des öffentlichen Planungs-, Bau- und Verwaltungsrechts sind von Vorteil.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Studium an einer Hochschule oder Fachhochschule (Fachrichtungen Stadtplanung, Architektur oder Bauingenieurwesen) oder die Laufbahnbefähigung für den höheren Dienst in der allgemeinen Verwaltung
  • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung, vorzugsweise in Bau- oder Planungsabteilungen 
  • mehrjährige, erfolgreiche Leitungserfahrung
  • sicherer Umgang mit MS-Office
  • sicheres Auftreten
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit


Weiterhin sind nach den Rahmenprofilen für Führungskräfte der Landkreisverwaltung folgende Qualifikationen notwendig:

  • Entscheidungsfähigkeit und Urteilsvermögen
  • Kommunikations- und Motivationsfähigkeit
  • Kritik- und Konfliktfähigkeit
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit

Unser Angebot:

  • flexible Arbeitszeiten und ein gutes Betriebsklima
  • Im Rahmen einer vorübergehenden Doppelbesetzung der Funktion ist eine Einarbeitung durch den bisherigen Stelleninhaber vorgesehen, der altersbedingt ausscheiden wird.
  • Es steht eine Planstelle der Entgeltgruppe 15 TVöD bzw. des höheren Dienstes zur Verfügung.


Der Landkreis will den Frauenanteil in Positionen dieser Art erhöhen und ist deshalb besonders an der Bewerbung von Frauen interessiert.

Für weitere Rückfragen stehen Ihnen der Leiter des Zentralbereichs Herr Bachmann (Tel.: 0561 1003-1010) oder Herr Landrat Schmidt (Tel.: 0561 1003-1258) zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 29. Januar 2021 erbeten an:

Landkreis Kassel
– Der Kreisausschuss –
Zentralbereich (Personalservice)
Wilhelmshöher Allee 19 – 21
34117 Kassel
oder per E-Mail an  karrierelandkreiskasselde