Inhalt anspringen

Köttbullar mit Preiselbeeren

Zutaten:

  • 250 bis 300 g frische Preiselbeeren
  • 2 bis 3 EL Zucker
  • 1 TL Speisestärke
  • 800 bis 900 g Kartoffeln
  • 3 bis 4 Scheiben Toastbrot
  • 125 bis 150 ml Milch
  • 1 bis 2 Zwiebeln
  • 500 bis 600 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 bis 2 Eier
  • 3 bis 4 EL ÖL
  • Paprikapulver (edelsüß)
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Preiselbeeren und Zucker in einem kleinen Topf zugedeckt 3-4 Minuten köcheln. Stärke und 1 Esslöffel Wasser verrühren und in die kochenden Preiselbeeren rühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln. (Sollten die Preiselbeeren zu dick sein, etwas Wasser einrühren.) Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kartoffeln waschen, schälen, halbieren oder vierteln, dann in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Brot in Würfel schneiden und in Milch ca. 10 Minuten einweichen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hack, Brot mit der Milch, Ei und Zwiebelwürfel verkneten. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Aus der Masse 20 Klöße (à ca. 40 g) formen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hackbällchen darin unter Wenden bei mittlerer Hitze mindestens 10 Minuten braten. Kartoffeln abgießen. Köttbullar aus der Pfanne nehmen und mit Preiselbeeren und Kartoffeln auf Tellern anrichten.

Portionen: 4
Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten