Inhalt anspringen

Regionaler Arbeitskreis Jugendberufshilfe Stadt und Landkreis Kassel

Der Arbeitskreis Jugendberufshilfe hat zum Ziel, einen Beitrag zur Verbesserung der beruflichen Situation junger Menschen in Stadt und Landkreis Kassel zu leisten.

Der Arbeitskreis fördert deshalb den Informations- und Fachaustausch zwischen Fachkräften, die für junge Menschen im Übergang von der Schule in den Beruf tätig sind sowie die regionale Vernetzung zwischen Institutionen, Trägern und Betrieben im Übergang Schule – Beruf.

Unter der Federführung der Jugendberufshilfe Landkreis Kassel treffen sich ca. 20 regionale Träger und Institutionen, die junge Menschen im Übergang Schule - Beruf begleiten, beraten und ausbilden. Der Arbeitskreis trifft sich vier Mal im Jahr und diskutiert aktuelle Themen wie demografischer Wandel und Ausbildungsmarkt, Definitionen von Ausbildungsreife, Ausbildung von benachteiligten Jugendlichen. 

Der Arbeitskreis Jugendberufshilfe versteht sich als offene Diskussions- und Vernetzungsplattform. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.