Alles Fake oder was?!

Jugendbildungsfahrt nach Dresden inkl. Ausstellungsbesuch „FAKE“
Für Mädchen* und Queers* von 14-18 Jahren
* die Sternchen bedeuten, dass alle willkommen sind, die sich als Mädchen und/oder Queer identifizieren

Innerhalb weniger Sekunden bieten uns das Internet und soziale Netzwerke, wie Instagram, TikTok, Snapchat und Co., Zugriff auf Artikel, Posts und Websites, die uns über Themen informieren. Allerdings birgt diese Datenflut auch die Gefahr, dass wir an gefakte oder bearbeitete Fotos, Videos und sogenannte „Fake News“ geraten. Auch bestimmte Schönheitsideale und Körperbilder werden beworben und beeinflussen unser Selbstbild stark. Vor allem bei Mädchen* und innerhalb queerer Gruppen ist der Druck, diesen idealisierten Bildern zu entsprechen, hoch. An diesem Wochenende wollen wir uns damit beschäftigen was fake oder echt ist. Dafür fahren wir mit euch in das wunderschöne Dresden, um dort im Deutschen Hygienemuseum, passend zu unserem Thema, die Ausstellung „FAKE“ zu besuchen. Natürlich gibt es auch Zeit, Dresden kennenzulernen und spannende Orte der Stadt zu erkunden. Nächtigen werden wir am Elbufer in den Kajüten einer Schiffsherberge.


Ort: Dresden
Zeit: 03.02.2023 - 06.02.2023
Leitung: Marilen Krempler, Leah Zimmermann
Kosten: 65,00 € für Bustransport, Unterkunft, Verpflegung und Programm 

Weitere Informationen für Dich

JBW Halbjahresprogramm 2022/2

Ein umfangreiches, preiswertes Freizeitenprogramm im In- und Ausland, in den Winterferien wie in den Sommerferien bietet die Kreisjugendförderung.
Vom Hip-Hop-Camp bis zum Geocachen, vom Rhetorik-Seminar bis zum internationalen Freiwilligeneinsatz reicht das Bildungsangebot des Jugendbildungswerks.