Grenzgängerinnen: Lisa Fittko, Lilli Jahn, Sara Nussbaum

Ferienworkshop für alle* von 16 – 23 Jahren

"Grenzgängerinnen: Lisa Fittko, Lilli Jahn, Sara Nussbaum

Der Workshop ist Teil der bundesweiten Aktion gegen Antisemitismus "1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland".
Am ersten Tag nähert ihr Euch den drei titelgebenden jüdischen Frauen, die während der NS-Zeit auf unterschiedliche Weise Widerstand leisteten. Elena Padva, Leiterin des Sara Nussbaum Zentrums Kassel, wird Euch überdies einen Einblick geben in die Geschichte und Gegenwart der jüdischen Gemeinde in Kassel. Ab dem zweiten Tag werdet ihr praktisch arbeiten: Ausgehend von verschiedenen Impulsen - Texten, Videos und Fotos - erstellt Ihr ein Storyboard für euren Beitrag zu Lisa Fittko, Lilli Jahnoder oder Sara Nussbaum. Dieser soll im Anschluss an den Workshop in den Social Media veröffentlicht werden. Wollt ihr Clips drehen oder zusammenschneiden rund um das Thema jüdisch weibliche Selbstbehauptung; ein fiktives Interview mit Lilli Jahn führen oder aber einen Kurzvortrag halten? Das Format steht euch frei.
Begleitet werdet ihr von Teamer:innen aus den Bereichen Kunst-, Medien- und Gedenkstättenpädagogik.
Für Teilnahme und Verpflegung entstehen keine Kosten.

Anmeldung unter:  infogedenkstaette-breitenaude


Ort: Sara Nussbaum Zentrum u. Gedenkstätte Breitenau
Zeit: 19.04. – 22.04.2022

Weitere Informationen für Dich

Ein umfangreiches, preiswertes Freizeitenprogramm im In- und Ausland, in den Winterferien wie in den Sommerferien bietet die Kreisjugendförderung.
Vom Hip-Hop-Camp bis zum Geocachen, vom Rhetorik-Seminar bis zum internationalen Freiwilligeneinsatz reicht das Bildungsangebot des Jugendbildungswerks.