Inhalt anspringen

Sozialberichterstattung, Statistik, Altenhilfeplanung, Controlling, Steuerung

Landkreisverwaltung ab dem 18. Mai wieder für den Publikumsverkehr geöffnet

Bitte beachten Sie unsere Pressemitteilung zur Wiedereröffnung der Landkreisverwaltung ab dem 18. Mai 2020.

zur Pressemitteilung

Beschreibung

  • Vergütungsverhandlungen nach dem SGB XII, SGB XI .
    Im Landkreis Kassel befinden sich derzeit 49 Einrichtungen der stationären und integrierten teilstationären Pflege, sowie 21 Einrichtungen der solitären Tagespflege. Die Pflegesätze für die stationären/ teilstationären  Einrichtungen zur Pflege werden gemeinsam mit den Pflegekassen und den Trägern/ Betreibern der Pflegeeinrichtungen verhandelt. Die Investitionssätze werden ausschließlich mit den Trägern/ Betreibern der Pflegeeinrichtungen verhandelt. Die Vergütungsverhandlungen für die ambulanten Wohngemeinschaften, derzeit 6 Wohngemeinschaften im Landkreis Kassel, werden ebenfalls in Eigenverwantwortlichkeit des Landkreises verhandelt.

    Darüber hinaus gibt es derzeit 80 Dienste zur Abdeckung von ambulanten Pflegeleistungen. Für diese werden die Investitionssätze  verhandelt sowie das Einvernehmen für die Zulassung erklärt.
  • Kalkulation und Verhandlung weiterer Leistungen nach dem SGB XII mit den Trägern des Landkreises
  • Erstellung und Überwachung des Haushalts
  • Aufbau und Pflege von Controlling
  • Mitarbeit bei interkommunalen Vergleichsstudien

Anschrift und Öffnungszeiten