Fahrerlaubnis: Ausstellung eines Ersatzführerscheins

Bitte beachten Sie, dass die Führerscheinstelle des Landkreises Kassel nur für Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Landkreis zuständig ist. Wenn Ihr Wohnsitz in der Stadt Kassel ist, wenden Sie sich bitte an das  Fahrerlaubniswesen der Stadt Kassel (Öffnet in einem neuen Tab).

Beschreibung

  • Wenn sich Ihr Name geändert hat, müssen Sie sich keinen neuen Führerschein ausstellen lassen. Insbesondere bei Fahrten in das Ausland kann es jedoch sinnvoll sein, im Besitz eines EU-Kartenführerscheins mit aktuellen Angaben zu sein. Wenn Sie eine Namensänderung im Führerschein wünschen, wird Ihnen auf Antrag ein neuer Kartenführerschein ausgestellt.
  • Wenn Ihr Führerschein abhandengekommen oder vernichtet worden ist (Diebstahl, Unleserlichkeit oder Verlust), benötigen Sie einen neuen Führerschein, sofern Sie nicht auf die Fahrerlaubnis verzichten.

Anschrift und Öffnungszeiten

Jetzt Termin vereinbaren

Achtung, Einschränkungen aufgrund der aktuellen Situation:

Auf Grund der aktuellen Corona‐Situation bietet die Führerscheinstelle keine offene Sprechzeiten an. Zur Vorsprache ist eine Terminvereinbarung erforderlich. Bitte verzichten Sie bei Terminen wenn möglich auf eine Begleitperson.

Haben Sie Anzeichen von Corona‐Symptomen oder ist bei Ihnen eine Quarantäne angeordnet, verzichten Sie bitte auf eine persönliche Vorsprache und sagen einen evtl. bereits vereinbarten Termin wieder ab.

 zur Terminvereinbarung der Führerscheinstelle (Öffnet in einem neuen Tab)

Alternativ können Sie uns eine E‐Mail mit Ihrem Anliegen und Terminwunsch an  fahrerlaubnisbehoerdelandkreiskasselde senden oder telefonisch unter der Telefonnummer 0561/1003−1799 einen Termin vereinbaren.