Inhalt anspringen

Musik ohne Grenzen

Internationales Sommerkonzert auf der Seebühne im Park Schönfeld

Region Kassel. "Musik ohne Grenzen" heißt es wieder am Montag, den 12. August. Denn dann gestalten zum 4. Mal zahlreiche Musiker aus aller Welt einen ganz besonderen musikalischen Abend auf der Seebühne im Park Schönfeld. Beginn ist um 19 Uhr.

Stargast auf der Seebühne im Park Schönfeld: Aeham Ahmad, der als „der Pianist aus den Trümmern“ internationale Berühmtheit erlangt hat.

Stargast ist in diesem Jahr Aeham Ahmad, der als "der Pianist aus den Trümmern" internationale Berühmtheit erlangt hat. Vor dem Konzert wird der Chor der Kulturen für die musikalische Einstimmung sorgen. Neben dem beliebten Dilan Ensemble mit iranischen Klängen, werden die Salonmusik aus dem Sandershaus und Palaver Rhababa mit internationalen Musikern eine Mischung unterschiedlicher Musikarten zum Besten geben. Die syrische Opernsängerin Rahaf Alrasis, mit musikalischer Begleitung von Stella Degenhardt, wird auch dieses Jahr Teil des Abends sein. Die Veranstaltung findet als Kooperation zwischen dem Brüder Grimm Festival, dem Caritasverband Nordhessen-Kassel e.V., dem Landkreis und der Stadt Kassel statt. Der Erlös aus den Eintrittsgeldern des Konzertes fließt an die auftretenden Musikgruppen und fördert so deren weiteres musikalisches Wirken.

Die Eintrittskarten kosten 8 Euro (ermäßigt 4 Euro). Vorverkauf in der Buchhandlung St. Elisabeth in Kassel. Einlass ab 17.30 Uhr.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.