Inhalt anspringen

„Der totale Horror“

Im Hip-Hop-Camp 2019 sind noch Plätze frei

Landkreis Kassel. Bald sind Herbstferien und dann ist wieder soweit: Am Mittwoch, 9. Oktober startet das viertägige Hip-Hop-Camp 2019. Diesmal dreht sich alles um das Thema "Der totale Horror". Jutta Hambrock vom Fachbereich Jugend beim Landkreis Kassel erklärt: "In den verschiedenen Workshops wollen wir die Gruselgeschichten der Teilnehmer mit Hilfe unterschiedlicher Hip-Hop-Elemente um – zum Abschluss gibt es dann wieder eine gemeinsame Präsentation".

Apropos Horror: Auch ein ernstes Thema soll behandelt werden – was tun bei Mobbing? "Ein Streit eskaliert und wird über soziale Medien im Internet öffentlich geführt, ein peinliches Foto wird in Chatgruppen geteilt", zählt Hambrock ein Beispiel auf. Ein Fünftel aller Jugendlichen habe bereits erlebt, dass über die eigene Person falsche oder beleidigende Inhalte verbreitet wurden, "absichtlich oder unabsichtlich", so Hambrock weiter: "Für die Betroffenen kann das der totale Horror sein".

Noch sind Plätze für das Hip-Hop-Camp 2019 frei. Mitmachen können Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren. Auch Hip-Hop-Anfänger sind willkommen. Die Teilnahme kostet 50 Euro. Darin enthalten sind Unterkunft und Verpflegung. Infos und Anmeldung bei Jutta Hambrock, Telefon 0561-10031572.

Anmeldungen sind auch online auf der Internetseite des Landkreises www.landkreiskassel.de (unter Suche "Hip Hop Camp" eingeben) möglich.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.