Inhalt anspringen

Der neue Seniorenwegweiser ist da

Die aktualisierte 11. Auflage ist kostenlos im Kreishaus und in allen Rathäusern im Landkreis erhältlich

Landkreis Kassel. Der neue Seniorenwegweiser für den Landkreis Kassel ist da. Druckfrisch liegt die aktualisierte 11. Ausgabe bei der Kreisverwaltung, den Außenstellen sowie in den Rathäusern im Landkreis aus. Die Broschüre ist kostenlos.

Der neue Seniorenwegweiser ist da. Vizelandrat Andreas Siebert wirft gemeinsam Altenhilfeplanerin Christina Förster-Göbel einen Blick in die Broschüre.

„Der neue Seniorenwegweiser hat ein frisches Layout und bietet auf über 70 Seiten einen umfassenden und klar strukturierten Überblick zu verschiedenen Beratungs- und Informationsangeboten für ältere Menschen im Landkreis“, erläutert der Erste Kreisbeigeordnete Andreas Siebert, „und ist damit eine wertvolle Orientierungshilfe, auch für Angehörige.“  

Die in der Broschüre aufgeführten Informationen sind sorgfältig zusammengestellt und helfen älteren Menschen ihren Alltag leichter zu bewältigen, um möglichst lange selbstbestimmt in ihrem gewohnten Lebensumfeld bleiben zu können. Die Palette reicht von „Auskunft und Beratung“ über „Wohnen im Alter“ und „Hilfe und Pflege zu Hause“ bis hin zu „Angeboten für Menschen mit Demenz“, „Finanzierungsfragen“ und „Vorsorgemöglichkeiten“. Ebenfalls enthalten ist eine aktualisierte Übersicht über Ansprechpartner und Adressen im Bereich der ambulanten, teilstationären und stationären Altenpflege.

Die kostenlose Broschüre, die in Kooperation mit dem VKW-Verlag erarbeitet wurde, wurde in einer Auflage von 9.000 Exemplaren gedruckt. „Diese Auflagenhöhe unterstreicht die Beliebtheit des Wegweisers“, betont Siebert. 

Die Broschüre kann in allen Dienststellen der Kreisverwaltung und den Rathäusern der kreisangehörigen Kommunen persönlich abgeholt oder telefonisch bei  Altenhilfeplanerin Christina Förster-Göbel (0561-10031363) oder beim Pflegestützpunkt des Landkreises bei Doris Brandstetter (0561-10031371) angefordert werden.

Den Seniorenwegweiser gibt es natürlich auch online. Er steht auf der Internetseite des Landkreises Kassel zum Download bereit.