Inhalt anspringen

Schenkung sorgt für Kunstgenuss

Kunst im Amt: Sechs Bilder der Künstlerin Angelika Oft-Roy schmücken seit neuestem die Gänge der Außenstelle des Landkreises in Hofgeismar

Hofgeismar. Sechs ausdrucksvolle Kinderportraits schmücken seit neuestem die Gänge des Fachbereichs Schulen in der Außenstelle des Landkreises in Hofgeismar. Möglich wurde dies durch eine großzügige Schenkung der der Malerin Angelika Oft-Roy, aus deren Atelier die Bilder stammen.

Kinderportraits schmücken jetzt die Gänge des Fachbereichs Schulen in der Außenstelle des Landkreises Kassel in Hofgeismar. Im Bild (v.l.) Michael Hümer (stellvertretener Leiter des Fachbereichs Schule), Künstlerin Angelika Oft-Roy und Harald Kühlborn (Pressesprecher und Kulturbeauftragter des Landkreises Kassel)

Harald Kühlborn, Pressesprecher und Kulturbeauftragter des Landkreises, bedankte sich bei der in Vellmar lebenden Künstlerin und bezeichnete die Schenkung "als wundervolle und großzügige Geste". Auch Michael Hümer, stellvertretener Leiter des Fachbereichs Schule, zeigte sich bei der offiziellen Übergabe angetan. "Die Bilder schaffen mit ihrer Farbigkeit eine sehr menschliche Atmosphäre in einer sonst eher amtlichen, aber für die Öffentlichkeit zugänglichen Umgebung", so seine Einschätzung, was sicherlich auch die Besucher der Außenstelle des Landkreises erfreuen werde.

Angelika Oft-Roy, die seit mehreren Jahrzehnten im Landkreis lebt und arbeitet, ist mit ihrer Kunst und ihren Kunstprojekten bereits vielen Menschen bekannt. Die Kinderportraits gehören zu der Portraitserie "10 x 10 = 100 Kinderjahre", die die Malerin bereits im Jahr 2000 an der Fassade des Landgerichts gezeigt hat. Abgebildet sind Zehnjährige, die ihr Lieblingsspielzeug oder –kuscheltier in der Hand halten. "Kinder, am Beginn ihres 2. Lebensjahrzehnts, gemalt am Ende eines Jahrtausends", so Oft-Roy. Im Jahr 2003 entstand eine weitere Portraitserie junger Menschen "Menschen im Aufbruch". Auch sie zeigt Jugendliche in ganzer Größe. Diese Bilder hängen im Kreishaus und auch für sie gilt, dass sie die Menschen mit dem Blick für das Typische des Lebensalters und in ihrer Individualität zeigen.

Hintergrund:
Die Künstlerin wurde in Bonn geboren und ist studierte Heil- und Sonderpädagogin. Sie arbeitet von 1983 bis 2014 als Lehrerin in Berlin und Kassel und ist seit 1988 künstlerisch aktiv. Seit 2015 arbeitet sie ausschließlich als Künstlerin. Heute lebt sie in Vellmar und gibt Workshops, Einzelunterricht und veranstaltet "Mitmach-Kunst-Veranstaltungen". www.oft-roy.de

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.