Inhalt anspringen

Gute Fahrt von Ersen nach NRW

Nach Sanierung: K 62 wird ab 20. November wieder für den Verkehr freigegeben

Liebenau/Warburg. Es ist soweit: Die Straßenbauarbeiten an der K 62 sind abgeschlossen. „Ab Freitag, den 20. November können Verkehrsteilnehmer den Abschnitt vom Liebenauer Stadtteil Ersen in Richtung Warburg-Herlinghausen wieder befahren“, informiert Vizelandrat Andreas Siebert. 

Auf der K 62 wurde neuer Asphalt aufgebracht.

In den vergangenen Wochen wurden fast zwei Kilometer Fahrbahndecke erneuert. Darüber hinaus erhielt die Kreisstraße eine neue Einfassung mit Bankettplatten, so Hessen Mobil, deren Fachleute die Bauarbeiten für den Landkreis Kassel geplant und fachlich begleitet haben. Die Kosten für den Landkreis belaufen sich auf rund 824.000 Euro.