Inhalt anspringen

Einschränkungen für den Verkehr auf der K55

Gehölzpflege erfordert vorübergehende Straßensperrungen auf der Beberbecker Allee

Hofgeismar. Wegen Gehölzpflegemaßnahmen wird die K 55 (Beberbecker Allee) ab Montag, den 5. Oktober zeitweise gesperrt, informiert Landrat Uwe Schmidt. Dies ist notwendig, um die Sicherheit der Arbeiter und Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. 

Voraussichtlich vom 5. Oktober bis zum 7. Oktober kommt es daher zu Einschränkungen im Bereich der Zufahrt zur Domäne Beberbeck. Die Zufahrt für Rettungsdienst, ÖPNV und die Essenanlieferung des Altenpflegeheims ist jedoch sichergestellt. 

Zwischen dem Abzweig von der B 83 bis zum Abzweig der K 53 beginnen die Arbeiten im Laufe des 7. Oktobers. Diese Strecke wird dann werktags, jeweils zwischen 8 und 17 Uhr für den Verkehr gesperrt. Ausgenommen von der Sperrung sind Rettungsdienst und der ÖPNV.

Nach Beendigung der Arbeiten am 1. Abschnitt wird die Strecke zwischen dem Abzweig der K 53 und dem Abzweig der K 57 (Domäne Beberbeck) zu den gleichen Tageszeiten gesperrt. Der dritte Abschnitt zwischen der Domänenausfahrt und dem Abzweig der K 58 nach Friedrichsfeld schließt sich an.

Die jeweiligen Umleitungsstrecken sind in beiden Richtungen ausgeschildert. 

Voraussichtlich ab dem 18. Oktober werden dann weitere Gehölzpflegemaßnahmen auf der K 58 bis Friedrichsfeld unter halbseitiger Sperrung mit Ampelsteuerung ausgeführt.

Der Landkreis und Hessen Mobil bitten die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Maßnahme sowie die damit verbundenen Einschränkungen.