Inhalt anspringen

Mit Girl*Power ins Internet

Jugendbildungswerk bietet kostenloses Online-Seminar für Mädchen und jungen Frauen am 6. und 7. März

Landkreis Kassel. Was bedeutet es in dieser Welt ein Mädchen zu sein? Welche Dynamiken begegnen jungen Frauen? Wel­che Erwartungen gibt es in den sozialen Medien? Diesen und vielen weiteren Fragen widmet sich im März ein kostenloses Online-Seminar des Jugendbildungswerkes in Kooperation mit der Stadtjugendarbeit in Vellmar. 

Lillemor Kuht vom Jugendbildungswerk des Landkreises Kassel

Hintergrund: „Aufgrund der aktuellen Kontaktbeschränkungen kann das von uns angekündigte Girl*Power-Seminar leider nicht wie angekündigt Mitte Februar auf dem Sensenstein stattfinden“, bedauert Lillemor Kuht vom Jugendbildungswerk des Landkreises Kassel. „Da Selbstbehauptung für Mädchen und junge Frauen aber auch in Zeiten wie diesen wichtig ist, wollen wir das Treffen trotzdem stattfinden lassen - jetzt eben online.“ 

Wer dabei sein will, sollte sich am Nachmittag des 6. und 7. März etwas Zeit nehmen. „Wir sprechen gemeinsam über Selbstbilder und Selbstbehauptung“, kündigt Kuht an. „Und weil es wichtig ist und so gut passt, geht es vor allem um digitale Selbstverteidigung.“ Das Angebot ist kostenfrei. Bei der Moderation wird Lillemor Kuht unterstützt von Lisa Freiwald von der Stadtjugendarbeit in Vellmar. Anmeldung unter:  www.jugendnetz-lkks.de.