Inhalt anspringen

Kampfmittelsondierung an zwei Kreisstraßen

Halbseitige Sperrung der K4 und K8 – Ampelanlage reguliert den Verkehr

Mit speziellen Messgeräten werden Bomben, Granaten und Munition aus dem 2. Weltkrieg im Erdboden gesucht

Heiligenrode/Lohfelden. Kommende Woche beginnt Hessen Mobil mit der Untersuchung des Untergrunds der K 4 zwischen dem Abzweig zur K 5 und dem Abzweig Diebachs-Graben auf Kampfmittel. Deshalb muss dieser Abschnitt voraussichtlich von Montag, den 12. bis Freitag, den 16. April halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird in dieser Zeit über eine Ampelanlage reguliert.

Aus dem gleichen Grund muss auch die K 8 in Lohfelden zwischen dem Abzweig der Eschweger Straße im Stadtteil Ochshausen bis zum Abzweig Berliner Straße in Vollmarshausen in der Zeit von Montag, den 19. bis Mittwoch, den 28. April halbseitig gesperrt werden. Auch hier wird der Verkehr über eine Ampelanlage reguliert.