Inhalt anspringen

Neuer Kreisausländerbeirat gewählt

Frauen mit starken Ergebnissen – Wahlbeteiligung insgesamt jedoch gesunken

Landkreis Kassel. Parallel zur Kommunalwahl wurde im Landkreis Kassel auch ein neuer Kreisausländerbeirat gewählt. Er ist die Interessenvertretung der ausländischen Einwohnerinnen und Einwohner im Landkreis. Insgesamt 15 Kandidatinnen und Kandidaten stellten sich zur Wahl, von denen nun elf in allgemeiner, freier, gleicher, geheimer und unmittelbarer Wahl für fünf Jahre in das Gremium gewählt wurden. Wahlberechtigt waren insgesamt 15.266 Frauen und Männer mit Migrationshintergrund, von denen 995 ihre Stimme abgaben. Damit liegt die Wahlbeteiligung bei 6,5 Prozent.

Cemal Dede Bozdogan

Die mit Abstand meisten Stimmen erhielten mit Inga Dietrich und Maria Costantino Losasso zwei Frauen, die sich zur Wahl gestellt hatten. Insgesamt gehören dem neuen Ausländerbeirat damit vier Frauen und sieben Männer an. Fünf der Mitglieder sind erstmals in den Ausländerbeirat gewählt worden, der überparteilich arbeitet. 

Für Enttäuschung sorgte dagegen die gesunkene Wahlbeteiligung gegenüber der Wahl vor fünf Jahren. „Wir hatten uns eine höhere Wahlbeteiligung erhofft“, so Cemal Dede Bozdogan, der Vorsitzende des Kreisausländerbeirates. „Denn je größer der Rückhalt des Ausländerbeirates ist, desto stärker ist auch sein Einfluss.“ Als mögliche Erklärung für die gesunkene Wahlbeteiligung sieht Bozdogan die stark gestiegene Zahl der Wahlberechtigten. „Viele der rund 5.000 neuen Wahlberechtigten sind Bürgerkriegsflüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, die erst in den vergangenen Jahren nach Deutschland gekommen sind“, erklärt Bozdogan. Diese mit dem Wahlaufruf zu erreichen und die Aufgaben des Ausländerbeirats vorzustellen sei nicht leicht gewesen, zumal es pandemiebedingt keine Möglichkeit für Informationsveranstaltungen in den Gemeinschaftsunterkünften gegeben habe.  

Die Mitglieder des neuen Ausländerbeirates sind: Inga Dietrich aus Kaufungen, Maria Costantino Losasso aus Vellmar, Cemal Dede Bozdogan aus Baunatal, Ayse Mine Köse aus Schauenburg, Kudret Altindag aus Baunatal, Fatmir Alili aus Lohfelden, Zeynep Coskuner aus Vellmar, Yunus Emre Ulas aus Baunatal, Philippe Mascrey aus Baunatal, Salih Göktan aus Lohfelden und Adem Akin aus Wolfhagen. Die erste Sitzung des neuen Ausländerbeirates ist für den 21. April geplant.